Musizieren

Sie haben Freude an Musik? Wir bieten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus der Gemeinde ProWuRa und Umgebung an, in einem unserer Ensembles mitzuwirken. Alle unsere Angebot sind kostenfrei und unabhängig von Konfession oder Weltanschauung.

Posaunenchor Protzen - Fehrbellin

Chorproben: montags 18:30 -20:00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Fehrbellin-Berliner Straße 81, 16833 Fehrbellin

Kontakt: Mathias Lorenz 01621345384

Die Ruppiner Kantorei

Ruppiner Kantorei: donnerstags 19.30 Uhr in der Mensa des Ev.-Schul-Gebäudes Schifferstr.

In der Ruppiner Kantorei singen etwa 50 Sängerinnen und Sänger. Wir singen regelmäßig zu Gottesdiensten, veranstalten in der Regel zwei mal im Jahr ein eigenes Konzert mit oratorischen Werken oder A-capella-Gesang und sind auch bei gemeinsamen Veranstaltungen mit anderen Chören der Stadt und Umgebung präsent.

Zu unserem Repertoire gehört das ganze Spektrum der geistlichen Musik: einfache vierstimmig gesetzte Lieder und Choräle, anspruchsvollere Motetten, Kantaten, chorsinfonische Werke und Oratorien - Altes und Neues. Regelmäßig alle zwei Jahre gibt es ein Gemeinschaftsprojekt mit der Wittstocker St. Marien-Kantorei. Oder auch - bei besonderen Gelegenheiten - mit dem Kammerchor der Evangelischen Schule. Derzeit bereiten wir die Aufführung der Kantaten 4 bis 6 des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach am 6. Januar 2018 in der Kulturkirche (Pfarrkirche) Neuruppin von. Mehr dazu erfahren Sie im Kalender.

Jedes Jahr im späten Winter oder Vorfrühling fahren die Sängerinnen und Sänger von Donnerstagabend bis Sonntag in ein dreitätgiges Probenlager. Dort bereiten sie sich intensiv auf die im laufenden Jahr anstehenden Aufgaben vor. Natürlich gibt es auch Raum für gemeinsame Unternehmungen und Geselligkeit. In 2018 bereiten wir einen Kantaten-Gottesdienst am 29. Mai sowie unsere Herbst-Chorreise vom 13. - 16. September vor.

Für das Jahr 2019 steht dann Haydns "Schöpfung" auf dem Programm, gemeinsam mit der St.Marien-Kantorei Wittstock und passend zur dort stattfindenden Landesgartenausstellung. Die Aufführungen werden am ersten Oktoberwochenende 2019 stattfinden.

Weitere Chöre

Ruppiner Männer-Ensemble: nach Absprache, 14-tägig bis alle drei Wochen meist mittwochs 19.30 Uhr in der Virchowstr. 13

Chor Alt Ruppin: montags 20 Uhr in der Nikolaikirche mit Christine Kuhnt. Nach Absprache.

Treskower Chor: mittwochs 19 Uhr in der Treskower Kirche

Kantorei St.Trinitatis

St.Trinitatis-Chor: dienstags 19.30 Uhr in der Mensa des Ev.-Schul-Gebäudes Schifferstr.

Einfach aus Freude zum Lobe Gottes Musik machen, in entspannter Atmosphäre und in einem Tempo proben, welches sich an den Sängerinnen und Sängern orientiert, gute Gemeinschaft haben - das ist das Programm der Kantorei St.Trinitatis.

Hier treffen sich vor allem Sängerinnen und Sänger, denen es in der Ruppiner Kantorei stimmlich oder körperlich zu anstrengend geworden ist, die aber dennoch regelmäßig und zielgerichtet proben möchten. Auch junge Neu- oder Quereinsteiger, die wenig oder keine Chor-Erfahrung haben, finden hier ihre Chorheimat.

Ökumenischer Posaunenchor

Im Ökumenischen Posaunenchor spielen unsere Blechbläser auf Trompeten, Waldhörnern und Posaunen. Wir proben

donnerstags von 17.30 bis 18.30 Uhr in den Gemeinderäumen der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde, Präsidentenstraße 86 in 16816 Neuruppin

Wir geben festlichen Gottesdiensten den angemessenen Glanz, sind bei Gottesdiensten unter freiem Himmel unverzichtbar, lassen an den Sonntagen im Mai Choräle und Volkslieder von den Türmen der Klosterkirche über Stadt und See erschallen und sind vor allem in der Weihnachtszeit zu Einsätzen in den verschiedenen sozialen und diakonischen Einrichtungen der Stadt unterwegs.

In unserer Notentasche haben wir Choräle, Lieder, Intraden und Tänze, Spiritual und Swing. Bei besonderen Anlässen unterstützen uns oft und gern Schüler der Blechbläserklassen der Kreismusikschule.

Wir freuen uns über jede neue Bläserin und jeden neuen Bläser. Die Mitgliedschaft im Chor sowie die Ausbildung unserer Bläser und Bläserinnen ist kostenfrei - jeder ist willkommen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserem Kantor Matthias Noack!

Flötenkreis

Zum Flötenkreis gehören bislang 10 Frauen, die sich

mittwochs 17.30 Uhr im Gemeinderaum Virchowstr. 13

treffen, um miteinander zu proben.

Mit unseren zwei Sopran-, drei Alt-, vier Tenor-, einer Bass- und einer Subbassblockflöte können wir vom einfachen Volkslied über schwungvolle Renaissance-Tänze bis zu doppelchörigen Motetten viele Genres erklingen lassen.

Neben der musikalischen Begleitung von Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen gestalten wir thematische Programme und tragen auch gern manchen musikalischen Gruß zu Jubilaren in der Gemeinde.

Die Leitung liegt in den Händen von Kantor Matthias Noack.

Ihr Ansprechpartner

Matthias Noack

Kantor für den Bereich Ruppin

E-Mail m.noack @ kirche-wittstock-ruppin.de
Telefon 03391 - 405 192 

Kalender

Hier finden Sie die musikalischen Termine aus der Gesamtkirchengemeinde ProWuRa.

Auswahl:
Suchbegriff:
Datum:
Anzeigen: pro Seite von 2
Dezember 2018
Posaunenkonzert
Lichtenberg: Dorfkirche Lichtenberg Ev. Gesamtkirchengemeinde Protzen-Wustrau-Radensleben
Posaunenkonzert
Protzen: Dorfkirche Protzen Ev. Gesamtkirchengemeinde Protzen-Wustrau-Radensleben

himmelston & erdenklang

Die Initiative himmelston & erdenklang will: 

  • Regionale Kirchenmusik stärken & weiterentwickeln
  • die Vielfalt der Kirchenmusik mit all ihren Stilrichtungen lebendig machen & halten
  • viele Menschen für Kirchenmusik begeistern & sie zur aktiven Beteiligung in der Gemeinde anregen
  • in die Dorfkirchen einladen & diese wichtigen Baudenkmäler als Schätze der Region beleben

Himmlische Töne brauchen in unserer Welt fleißige Hände und eine irdische Gabe. Bitte unterstützen Sie himmelston & erdenklang mit Ihrer Spende.

Michael Schetelich

Projektleitung
himmelston&erdenklang

Kirchplatz 2
16909 Wittstock

Telefon: 03394 – 400 74 26

E-Mail:
himmelstonunderdenklang @ kirche-wittstock-ruppin.de

Helfen

Ebenso helfen Sie dem Projekt, indem Sie Ihre Zeit investieren. Wenn Sie sich ehrenamtlich für himmelston & erdenklang engagieren wollen, wenden Sie sich bitte an unsere Projektleiterin Nicole Wanke.

Danke

Wir danken herzlich dem LandesMusikRat Brandenburg für die Vermittlung der KünstlerInnen sowie der Stiftung für den Landkreis OPR für die großzügige finanzielle Hilfe. Gefördert wird himmelston & erdenklang zudem mit Mitteln des Landkreises Ostprignitz-Ruppin.

Kulturkalender 2018



des Kirchenkreises Wittstock-Ruppins und der Initiative himmelston&erdenklang

Spendenaufruf

Unterstützen Sie unsere zahlreichen kirchlichen und sozialen Projekte durch eine Spende!