Seelsorge

Das Pfarramt unser Kirchengemeinde steht Ihnen bei Fragen, Problemen oder einfach dem Wunsch nach einem Gesprächspartner jederzeit gerne zur Verfügung. Wenn Sie ein Seelsorgegespräch wünschen, sagen Sie uns einfach Bescheid.

In manchen Situationen reichen aber Worte nicht aus. Sichtbare Zeichen lassen uns Nähe, Zuspruch und Vergebung spüren. Die Krankensalbung ist ein altes Ritual, das Kraft in Zeiten von Krankheit schenkt. Dabei werden Sie einem besonderen Öl an der Stirn und den Händen gesegnet und für Sie gebetet. Die Feier des Hl. Abendmahls findet nicht nur im Gottesdienst statt, sondern wird seit Anfang des Christentums auch zuhause gefeiert. Das Hl. Abendmahl ist sichbarer Ausdruck der Nähe Gottes, die wir mit allen Sinnen erfahren können. Wenn Sie nicht mehr den Gottesdienst besuchen können oder im Krankenbett liegen oder spüren, dass Sie dem Tod nahe sind, kommen wir gerne zu Ihnen um mit Ihnen die Gemeinschaft dieses Mahles zu feiern.

Neben Seelsorgegesprächen besteht auch die Möglichkeit der persönlichen Beichte. Es ist kein Gespräch, bei dem der Pastor auf Ihre Fragen und Probleme antwortet. Sondern es handelt sich um einen Dialog zwischen Ihnen und Gott. Sie können aussprechen, was Sie vielleicht noch nie ausgesprochen haben. Und Gott spricht Ihnen seine unverbrüchliche Gnade und Vergebung. Wenn alles blockiert ist und sich Ihr Herz im Kreis dreht, kann die Beichte zu einem intensiven Befreiungserlebnis werden.

Gabriele Zieme-Diedrich

Pfarrerin
Gesamtkirchengemeinde Ruppin 

Virchowstr. 13
16816 Neuruppin

Telefon 0172 4691402

E-Mail g.zieme-diedrich@kirche-wittstock-ruppin.de

Sprechzeit: Dienstag 16.00-18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Thomas Klemm-Wollny

Pfarrer
Gesamtkirchengemeinde Ruppin 

Virchowstr. 13
16816 Neuruppin

E-Mail t.klemm-wollny @ kirche-wittstock-ruppin.de
Telefon 0160 - 449 203 9

Ann-Katrin Hamsch

Pfarrerin
Gesamtkirchengemeinde Ruppin 

Virchowstr. 13
16816 Neuruppin

Telefon 03391 352984

Evelyn Tomaske-Fellenberg

Pfarrerin
Gesamtkirchengemeinde Ruppin
Schinkelstr. 11
16816 Neuruppin
E-Mail e.fellenberg @ kirche-wittstock-ruppin.de
Telefon 0176 - 41935763

Seelsorge im Krankenhaus



Eine Krankheit reißt einen Menschen und seine Lieben aus dem gewohnten Alltag, bedeutet Ungewissheit und Angst. Aber sie enthält - wie jede Lebenskrise - auch eine Chance.

Von Krankheit Betroffene haben viel Zeit nachzudenken: Warum bin ich gerade jetzt krank geworden? Habe ich über meine seelischen und körperlichen Kräfte gelebt? Was sollte ich in meinem Leben ändern?

Unsere Seelsorger begleiten Menschen in ihren vielfältigen Erfahrungen und Fragen religiöser, seelischer und sozialer Art und stehen ihnen bei. Sie kommen direkt zu den Patientinnen und Patienten auf die Station und sind für Angehörige sowie Mitarbeitende ansprechbar, unabhängig von religiöser Einstellung und Kirchenmitgliedschaft.

Thomas Hikel

Krankenhausseelsorger

Telefon:  
03391/39-4939

E- Mail:
thomas.hikel@gemeinsam.ekbo.de

Joachim Harder

Krankenhausseelsorger

Telefon:  
03391/39-4939

E- Mail:
t.hikel @ kirche-wittstock-ruppin.de

Joachim Harder ist ehrenamtlich tätig.

Ein persönlicher Kontakt zu ihm ist über Krankenhausseelsorger Thomas Hikel möglich.

Lesen Sie hier den aktuellen Rundbrief der Krankenhausseelsorge mit allen Terminen für März & April 2020.

Rundbrief 02/2020

Telefonseelsorge


Telefonseelsorge (24 h)

0800 - 111 0 111 (gebührenfrei)
0800 - 111 0 222 (gebührenfrei)

Kinder- und Jugendtelefon

0800 - 111 0 333 (gebührenfrei)
Mo - Fr zwischen 15-19 Uhr

Notfalltelefon für pflegende Angehörige

030 - 820 97-169/170