Mehr Informationen

CHORKONZERT „Neuruppiner Dreiklang“

So, 25.8. 17 Uhr
Ort
Klosterkirche St. Trinitatis Neuruppin
Niemöllerplatz 1
16816 Neuruppin
Kurzbeschreibung
Die Ruppiner Kantorei und das Ruppiner Männerensemble singen unter dem von Karl Friedrich Schinkel gestalteten Altar Kompositionen von Ferdinand Möhring und vertonte Gedichte von Theodor Fontane
Art der Veranstaltung / Kategorie
Konzerte/Theater/Musik
Zielgruppe
Alle
Eintritt
Eintritt frei. Spenden am Ausgang erbeten.
Interpret(en)
Ruppiner Kantorei, Ruppnier Männerensemble, Leitung Matthias Noack
Aufgeführte Werke
Kompositionen von Ferdinand Möhring und vertonte Gedichte von Theodor Fontane
Besondere Hinweise
Die Ruppiner Kantorei erinnert in ihrem Chorkonzert zugleich an drei Söhne ihrer Stadt, mit denen Neuruppin bis ins 20.Jahhundert hinein auf Postkarten warb:
der Musiker Ferdinand Möhring (1816-1887) war Kantor, Komponist, Musikpädagoge und Chorleiter. Gedichte seines Zeitgenossen Fontane (1819-1898) dienten verschiedenen Komponisten als Textgrundlage für Chorsätze. Das Konzert findet in der Klosterkirche Neuruppin statt, wo der Baumeister Schinkel für die Ausmalung, die große Rosette über der Eingangstür sowie für die Einfassung der Sandsteintafeln am Hauptaltar sorgte.

Eine Veranstaltung der Ruppiner Kantorei unter der Leitung von Kantor Matthias Noack, unterstützt von der FERDINAND MÖHRING GESELLSCHAFT

Ansprechpartner
Matthias Noack

m.noack @ kirche-wittstock-ruppin.de


03391-405192


Veranstalter
Ev. Gesamtkirchengemeinde Ruppin


Virchowstraße 13
16816 Neuruppin

ruppin @ kirche-wittstock-ruppin.de

Telefon: 03391/2597