Freizeit

Hier findest du viele interessante Freizeitangebote und Jugendtreffs des evangelischen Kirchenkreises Wittstock-Ruppin. Wir freuen uns auf dich!

Café Hinterhof

Das Café Hinterhof ist ein offenes Jugendcafé des Ev. Kirchenkreises Wittstock-Ruppin. Es richtet sich an alle zwischen 7-27 Jahren. Samstags gibt es häufig Veranstaltungen wie Bandabende, Kleinkunst, Tanzfeste und vieles mehr.

Im Café Hinterhof treffen sich Konfirmanden, Eltern, die Junge Gemeinde, Musik- und Kunstinteressierte, und Flüchtlinge (Cafe Nadi). Wir sind aktives Mitglied des Bündnisses "Neuruppin bleibt bunt" und fördern junge Bands der Region, indem wir unseren Proberaum zur Verfügung stellen.

Kontakt Cafe Hinterhof

Die evangelische Jugend bietet die Juleica-Ausbildung in einem besonderen Punkteprogramm an und fördert die ehrenamtliche Arbeit. Zudem spielen wir jede Woche Volleyball. Es gibt regelmäßige Fahrten und Treffen, die das kirchliche Leben bereichern – z.B. Landesjugendcamp, Fahrten der Ehrenamtlichen und Jugendgottesdienste.

Im Offenen Jugendbereich veranstalten wir Trommelworkshops und fördern besonders kreative Projekte. Außerdem kannst du bei uns Feiern, Tanzen und regelmäßige Andachten für Jugendliche erleben.

Marko Geitz

Kreisbeauftragter für die Arbeit mit
Jugendlichen und Konfirmand*innen

Rudolf-Breitscheid-Str. 38
16816 Neuruppin

E-Mail: marko.geitz@gemeinsam.ekbo.de
Telefon: 0160/182 41 71

LandesjugendCamp der EJBO in Hirschluch

Vom 5. bis 7. Juli 2024 findet das LandesjugendCamp der EJBO in Hirschluch statt und die Evangelische Jugend Wittstock-Ruppin ist mit dabei. Eingeladen sind Jugendliche von 12 bis 26 Jahren zu einem großartigen Wochenende mit einer Reihe von Veranstaltungen rund um das Thema #liebevoll. Wir fahren am Freitagnachmittag mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Wittstock mit Johanna Güntter und von Neuruppin mit Marko Geitz dort hin und sind am Sonntagabend wieder zurück.

Habt ihr Lust dabei zu sein? Dann meldet euch mit dem Formular im Flyer bis zum 10. Juni 2024 an.

Flyer mit allen Infos und Anmeldedaten hier


„Streiten - mit Herz !?“ Gefühle – Konflikte – Lösungen

Thematische Kinderferienwoche in Rheinsberg

22.-26. Juli 2024 tgl. 10-17 Uhr

für Kinder von 8-12 Jahren
Kosten:  70 €

Wir werden spielerisch, kreativ und biblisch an das Thema herangehen.
Teilnahme nur an einzelnen Tagen ist leider nicht möglich.

Anmeldung bitte per schriftlich per Post oder Email bis zum 15. Mai 2024

bei: Petra Schirge Gemeindepädagogin (FS)
Zühlener Dorfstraße 27
16831 Zühlen

Mail: petra.schirge@gemeinsam.ekbo.de
Telefon: 033931/80 1333
Mobil: 0176 42 96 89 50

Bei Interesse an der Ferienwoche schicke ich gerne den Anmeldebogen zu.


Taize-Fahrt

Vom 27. Juli bis 4. August 2024 bietet die Evangelische Jugend Wittstock-Ruppin in Kooperation mit dem Kirchenkreis Prignitz für Jugendliche zwischen 15 und 26 Jahren eine Reise nach Taizé an. Euch erwarten sieben Tage in Gemeinschaft mit mehreren tausend Jugendlichen aus aller Welt, die in der Communaulté de Taizé zu einem Jugendtreffen zusammenkommen. Neben den drei Gebetszeiten, den Bibeleinführungen und den Arbeitseinsätzen gibt es Zeit für Begegnungen mit vielen Jugendlichen und zur internationalen Vernetzung.

Flyer mit allen Infos und Anmeldedaten hier


Japanbegegnung

Seit über 20 Jahren pflegt der Kirchenkreis Wittstock-Ruppin eine Partnerschaft nach Japan. Daraus hat sich mit der Zeit ein regelmäßiger Jugendaustausch entwickelt. Im vergangenen Jahr gab es wieder die Reise einer Jugendgruppe in den Partnerkirchenkreis Chiba. Für dieses Jahr planen wir einen Gegenbesuch. Wir erwarten die japanischen Gäste vom 14.-26. August 2024 in unserem Kirchenkreis. Neben der Begegnung der Jugendlichen untereinander wird es auch darum gehen, einen Einblick in unser kirchliches Leben und die europäische Kultur zu vermitteln. 

Für unsere Partnerschaftsarbeit suchen wir Jugendliche, die an einem solchen Austausch interessiert sind, aber auch erwachsene Mitstreiter*innen, die bereit sind, Gäste zu beherbergen, einen Fahrdienst zu übernehmen oder bei der Gestaltung der Zeit mit unseren Gästen mitzuwirken.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei Marko Geitz. (Kreisbeauftragter für die Arbeit mit Jugendlichen und Konfirmand*innen, marko.geitz@gemeinsam.ekbo.de, 0160 182 41 71)


Jugendgruppe QUEERLINGE

Falls Du Fragen hast, kannst Du uns unter

queerlinge@gmail.com erreichen oder aber
auch auf Instagram oder Facebook.

Rückblicke

Am 24. Mai haben wir am 13. Familientag als Akteure teilgenommen. An unserem Stand haben wir verschiedene Bücher für alle Altersklassen zu Themen wie Vielfalt, Queerness und Inklusion ausgelegt, viele Muffins und QueerFlags verteilt (die übrigens besonders begehrt waren). Es haben sich viele nette Gespräche ergeben und es konnten wieder neue Kontakte geknüpft werden. Wir waren überwältigt von den vielen Menschen vor Ort und haben den Nachmittag in vollen Zügen genossen.

Wir sind die queere Jugendgruppe für Neuruppin und die Umgebung.

Warum die QUEERLINGE?

"Ich werden am Du.", formulierte der jüdische Philsoph Martin Buber und suchte damit auszudrücken, dass der Mensch, um sich kennenzulernen und zu erfahren, den und die anderen Menschen braucht es andere Queers, um gut und positiv zu erfahren, wer und wie ich bin. Für Neuruppin und das Umfeld sind wir QUEERLINGE gerne DEIN DU. -  Alexander Stojanowic
 

Die QUEERLINGE werden gebraucht, um die Jegendlichen bei der Entfaltung ihrer Persönlichkeit zu unterstützen. Bei uns wird ihnen der Schutzraum geboten, den sie anderswo vielleicht nicht bekommen. Es bedarf schon lange an einem gescheiten Angebot für Minderjährige auf dem Land. -  Luke Rosenfeld
 

Für mich sind die QUEERLINGE eine Herzensangelegenheit! Es ist unglaublich wichtig aufgeklärt zu sein, & deutlich zu zeigen, wie sehr Vielfalt wichtig ist. Wir sind der Welt, uns selbst und Mitmenschen gegenüber offen, neugierig, aufmerksam und tolerant. -  Erik Brassat